Danke für Eure Unterstützung 2010

… und wieder neigt sich ein ereignisreiches Friedo-Jahr dem Ende entgegen.

Wir haben 2010 unsere langjährigen Traditionen weiterleben lassen, aber auch neue Herausforderungen gewagt.

John F. Kennedy sagte mal: „Einen Vorsprung im Leben hat, wer da anpackt, wo die anderen erst einmal reden.“

Sicherlich ist jeden von Euch noch die Silvesterveranstaltung vom vergangenen Jahr auf dem Friedersdorfer Berg in Erinnerung. Was haben wir dort wieder auf die Beine gestellt…

Da haben wir ordentlich angepackt, viel Arbeit investiert – davor, mittendrin, aber auch danach – und haben letztendlich gebührend in das Jahr 2010 hinein gefeiert.

Zwei Wochen später ging es gleich weiter mit unserem mittlerweile 5. Weihnachtsbaumbrennen. Auch hier mussten wieder Bäume organisiert, Hütten aufgebaut und Stromkabel verlegt werden. Großer Dank an dieser Stelle auch an Manfred Schneider, der uns wieder viele viele Bäume zur Verfügung gestellt hat!

Das Flugplatzfest im August stellte uns vor neue Herausforderungen. Wieder fanden sich fleißige Helfer ein, die bei den Modellfliegern Hütten aufgebaut, Strom organisiert und Bänke aufgestellt haben. Keiner konnte vorab ahnen, dass es Petrus so gut mit uns meinen würde. Das Vorhaben ist geglückt – kaum Wind, herrlichster Sonnenschein und viele neugierige Besucher.

Im September folgte das Festwochenende zum 85. Jahrestag der  Feuerwehr Friedersdorf. Erneut wurden fleißige Friedos gesucht, die hinter den Kulissen mit anpacken. Diesmal stand u.a. Zelt einräumen, Schnittchen schmieren, oder Bierwagen besetzen an.

Einen Monat später fand unser 5. Drachenfest fest. Fast schon routiniert sind Hütten aufgestellt und eingeräumt, Bänke aufgestellt und Stromkabel verlegt worden.

Zu guter Letzt musste vor dem Winter dann alles wieder abgebaut und verstaut werden. Danke an dieser Stelle an Hr. Köhler, der uns die Möglichkeit gibt, unsere Hütten in einer seiner Hallen aufzubewahren.

Keine dieser Veranstaltungen wäre ohne Eure Unterstützung und der erstklassigen Einsatzbereitschaft vieler fleißiger Helfer möglich gewesen!

Danke!  Macht weiter so!

Auch 2011 wird es wieder viele schöne Friedo-Festlichkeiten geben – den Anfang macht das Weihnachtsbaumbrennen am 15. Januar an gewohnter Stelle neben dem Spielplatz bei der Sandgrube.

Jetzt „rutscht“ aber alle erstmal gut in das neue Jahr hinein!

Bis dahin,
Euer Friedo

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.